Wohnzimmerkonzert: The Spaghetti Wings und Great Dynamo

    Huch, da hab ich ja einen ziemlich alten Post im Entwürfe-Ordner gefunden und mit erschrecken festgestellt, dass der tatsächlich nie fertig geschrieben worden ist. Das tut mir sehr leid!

    Meine meisten Konzerte, die ich besuche, sind in ziemlich kleiner Runde in dem sehr gemütlichen, und dann auch zumeist sehr vollen Wohnzimmer des Klienicums. Und wie immer viel besser den Abend beschreibend (nicht zuletzt weil sich deutlich besser auskennend mit dem Thema Musik) auch der passenden Post im dortigen Blog: hier!

    blog-4893-full

    Ich kann eigentlich nicht sagen, dass es bei den Konzerten ein „wie immer“ gibt. Aber seit dem ich den sehr unterschiedlichen Klängen dort lauschen darf war es noch nie so voll von elektronischem Equipment.

    blog-4898-full

    Aber was sag ich, es gibt auf jeden Fall ein „wie immer“! Denn wie immer, hab es exzellenten Speis‘ und Trank für alle Gäste. 🙂
    blog-4901-full

    Gespielt haben zum einen The Spaghetti Wings aus Hamburg mit sehr kreativen Mitteln und wohltuend abwechslungsreichen Klängen. Aber die Musik besser beschrieben findest Du wie schon gesagt in diesem Blogpost im Klienicum.blog-4915-full

    Der nächste „Act“ war dann Great Dynamo aus Düsseldorf. Ich kann das nur als wundervolle One-Man-Show bezeichnen. Einfach mal selber anhören!

    blog-4972-full blog-4978-full blog-5003-full

    Zum Glück hab ich die Bilder den Artists zeitnah gegeben, sonst wäre das jetzt echt ziemlich peinlich. Aber es ist nur der Blogpost der gefehlt hat, und der ist jetzt auch hier.

    Da das Konzert am 20.11.15 gewesen ist, bin ich dann einfach mal zwei Jahre zu spät dran. Not bad.
    Fühlt sich aber nicht so an als wäre das schon so lange her. Bleibender Eindruck also!

    Nachti

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.