Hochzeit von Susanne und Martin

    Am Wochenende vor Pruefungsbeginn an meiner FH konnte ich naturlich nicht ablehnen die Hochzeit der Mutter meiner Freundin zu fotografieren.

    Wie zuletzt auch schon, startete der Tag mit bestem Wetter, sodass ich meine 100% Schoenwetterquote als unangetastet sehen moechte. Allerdings war es gegen Abend auf dem Gut Sonnenhausen schon sehr bewoelkt und regnete kurzzeitig auch.
    Ist das jetzt der Umschwung auf eine Regen-Hochzeit-Phase? Ich werde es wohl im August schon herausfinden 🙂

    Zurueck zum Thema! Nicht nur ich sondern auch Chrissi und Max haben Fotos gemacht. Dazu noch die mehrkoepfige Filmcrew aus dem Filmclub des Vaters der Braut macht das wohl eine der bestdokumentierten Hochzeiten die ich kenne.

    Ins Blumenbeet gesetzt, an die Wand und in einen Garten gestellt gab es wirklich schoene Bilder. Hier hab ich mich mit Chrissi abgewechselt was soviel heisst, dass das hier nur meine Haelfte der Bilder sind 🙂

    Dann gab es noch Herz-Ballons die mit Helium gefuellt wurden (natuerlich nicht, ohne dass es auch anderweitig Verwendung fand!). Dazu hat jeder Gast einen Gruss- und Glueckwunsch-Worte geschrieben oder wie Johanna ein Bild gezeichnet.
    Wieviele davon wohl zurueckkommen?

    Und weil das eigentlich niemand wissen darf kommt das erst hier ganz zum Schluss:
    Martin ist Superman!
    Ich hab mir nur die Muehe gemacht da den Umhang wegzushoppen 🙂

    One Comment

    1. Ist zwar schon über ein Jahr her aber….immer noch danke für die tollen Fotos. Und dafür,dass Du in Stundenlanger Kleinarbeit Martins Roten Umhang weg, und den Hochzeitsanzug über den blauen Catsuit geshoppt hast ;-))

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.